Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Das Schuljahr begann traditionell mit dem Staffeltag des Bezirks Mitte. Wir waren mit zwei Mädchen- und drei Jungenstaffeln am Start. Betreut wurden die Staffeln von Hr. Bahr.
Über die 4x100m Distanz erreichte unsere Mädchenstaffel im WK III einen tollen zweiten Platz und zog damit in das Finale ein. Die WK II Staffel wurde sogar Bezirksmeister! Auch unsere Jungenstaffeln wurden jeweils im WK II und III Zweite und zogen in das Finale ein. Unsere zweite Jungenstaffel im WK III landete am Ende auf dem siebten Platz.
Über die 3x800m konnte diese Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden. Im WK III der Jungen wurden wir ebenfalls Bezirksmeister. Unsere zweite Staffel landete dabei leider nur auf dem achten Rang. Auch in der Wettkampfklasse II qualifizierten sich die Jungen mit Platz zwei für das Berlin-Finale und zeigten eine gute Leistung. Auch beide Mädchen-Staffeln wurden in ihren Läufen jeweils Zweite.
Leider konnten diese tollen Leistungen beim Finale im Jahn-Sportpark aufgrund von Krankheit und Klassenarbeiten nicht wieder abgerufen werden, zumal die Konkurrenz durch die Sportschulen hier deutlich größer war. Dennoch schlugen sich unsere Schülerinnen und Schüler mit viel Ehrgeiz und Spaß. Wenn im Schuljahr 17/18 die neu gekauften Spikes ihre Premiere feiern, können wir uns sicherlich auf noch bessere Ergebnisse freuen.

 

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Auch beim Vattenfall-Crosslauf im November waren zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule vertreten. Unter der Aufsicht von Fr. von Flocken liefen die Jungs und Mädchen für gute Zeiten durch den kalten, aber sonnigen Volkspark Rehberge. Von den 44 Jungen und Mädchen unserer Schule (immerhin die zweithöchste Anzahl von Meldungen einer Oberschule im Bezirk) qualifizierten sich sogar 15 Schülerinnen und Schüler für das Finale im Olympischen Reiterstadion in Charlottenburg. Hier erreichte Fatou Cham einen tollen 13. Platz und gehört damit in ihrem Jahrgang zu den besten Läuferinnen Berlins! Aber natürlich war bereits die Qualifikation mit mehreren Bezirksmeistern eine tolle Leistung.

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Ebenfalls überzeugen konnten unsere Schulmannschaften im Fußball und Handball. Im Handball wurden die beiden von Hr. Pöhl trainierten Jungenmannschaften im WK II und WK III jeweils Bezirksmeister. In den berlinweiten Runden machte es sich dann aber doch bemerkbar, dass keine Vereinshandballer unsere Schulmannschaft verstärken. Dennoch ernteten die Jungs viel Lob für ihre starke Entwicklung in den letzten Jahren.

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Auch bei den Berliner Meisterschaften im Beachhandball auf BeachMitte konnte mit den beiden Jungenteams unter der Leitung von Hr. Ebert und Hr. Pöhl eine gute Leistung erzielt werden. Am Ende standen zwei fünfte Plätze zu Buche, so konnten wir einige Teams hinter uns lassen.

 

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Die Fußballer unserer Schule nehmen in den beiden höchsten Altersklassen, den Wettkämpfen I und II teil. Diese wurden im Bezirksentscheid jeweils Dritte. Schade war dabei vor allem der dritte Rang in der Altersklasse I. Für die von Hr. Bahr und Hr. Gharib gecoachte und sehr talentierte Mannschaft mussten wegen einer Überschneidung eines Klausurtermins viele Spieler der jüngeren Mannschaft eingesetzt werden. Ansonsten wäre sicherlich eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.

Im Futsal im WK III wurde außerdem ein weiterer, guter dritter Platz im Bezirksentscheid erreicht. Nur eine äußerst knappe Niederlage im Halbfinale verhinderte hier den Griff nach dem Bezirksmeistertitel.

Auch unsere Mädchenfußball-AG wurde immer aktiver und möchte im kommenden Schuljahr unter der Leitung von Fr. Müller ebenfalls an den Schulrundenspielen teilnehmen.

Schulintern wurde wieder ein breites Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler gemacht, welches auch sehr gut angenommen wurde. Neben den AGs im Handball und Fußball, auf denen die Schulmannschaften aufbauen, wurde auch Basketball und Ultimate Frisbee gespielt sowie in der Fitness-AG der „Körper gestählt“. Weitere sportliche AGs ergänzten das Angebot.

Als Turnier fand wieder zur Weihnachtszeit das traditionelle Diesterweg-Handballturnier statt. Dieses Jahr konnte sich das zweite Semester in die Siegerliste eintragen, da keine Lehrermannschaft teilnehmen konnte. Dies wird sich im nächsten Jahr sicherlich ändern!
Das Völkerballturnier der 7. Klassen musste in diesem Jahr mangels Terminen leider ausfallen. Hier wird die Tradition sicherlich im nächsten Jahr wiederaufgenommen.
Besonders positiv haben sich auch die Schülerinnen und Schüler unseres Wahlpflichtfaches Sport im Schwimmen hervorgetan. Von den neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnte Hr. Scholz am Ende zwei Schwimmabzeichen in Gold, drei in Silber und fünf in Bronze erteilen.

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Ende April nahm die 8b unter Anleitung Frau von Flockens an einem Drachenbootrennen teil. Bei „bestem“ Aprilwetter wurde der dritte Platz errudert. Noch wertvoller war aber das Erlebnis und die Erfahrung, was Zusammenarbeit bewirken kann!

 

 

 

 

Das Schuljahr 2016/17 – ein sportlicher Rückblick

Den Abschluss des Schuljahres bildeten unsere Bundesjugendspiele in der Leichtathletik im Stadion Rehberge und das Spielefest auf dem Schulhof.
Bei den Bundesjugendspielen konnten sich wieder die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 im leichtathletischen Wettkampf begegnen. Hier wurden erneut einige Schulrekorde gebrochen und Ehrenurkunden erlangt.
Beim Spielefest beteiligten sich in diesem Jahr zum ersten Mal auch zwei der drei Willkommensklassen. Hier kann man an erster Hand erfahren, wie der Sport die Integration vorantreiben kann.

Auch im nächsten Schuljahr werden sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer des Sportfachbereichs mit vollem Einsatz einbringen, um das Diesterweg-Gymnasium in Berlin bestmöglich zu vertreten!

C. Pöhl, Fachleiter Sport am Diesterweg-Gymnasium

Aktuelles

Diskussionsrunde mit Raed Saleh am Diesterweg-Gymnasium
Weiterlesen...

Unser fächerübergreifendes Thema 2017/18

Im ersten Schulhalbjahr 2017/18 lautet unser fächerübergreifendes Thema: "Irrtümer und Umwege"

Weiterlesen...

Besuch vom Tønder Gymnasium aus Dänemark
Weiterlesen...

Elterncafé

Elterncafé am Diesterweg-Gymnasium

Weiterlesen...

Termine

OKT
22

23.10.17 - 03.11.17
Herbstferien

NOV
07

07.11.17 16:00 - 17:30
Gesamtkonferenz

NOV
14

15.11.17
Bilanz- und Zielgespräche

NOV
22

23.11.17
Opferfest / Studientag des Kollegiums

Komplette Kalenderansicht

Suche