Stadtgedichte im Deutschunterricht

Stadtgedichte im Deutschunterricht der Klasse 8c

(Frau Huber)

 

Für ein Verstehen der modernen Welt ist das Thema „Stadt“ unverzichtbar. Die Urbanisierung [Link zu Wikipedia „Urbanisierung“] verändert das Gesicht der Welt in geradezu unfassbaren Ausmaßen. Der Zustand, dass Menschen Jahrtausende lang überwiegend auf dem Land lebten, ist lange vorbei, nun prägt die Lebensform Stadt [Link zu Wikipedia „Stadt“] die Lebensbedingungen der Weltbevölkerung.

 

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „‚Wie mir heute meine Stadt erschien‘ – Großstadterfahrungenin Gedichten“ hat die Klasse 8c verschiedene Stadtgedichte untersucht und anschließend selbst welche geschrieben. Dabei sind kreative, lustige, traurige und nachdenkliche Texte über Städte wie Berlin, Merka und Istanbul entstanden, die Gefühle für ganz unterschiedliche Orte auf der Welt widerspiegeln.

 

Die Gedichte haben wir am Präsentationsabend im Dezember 2016 und am Tag der offenen Tür im Januar 2017 vorgestellt.

Außerdem hat die Klasse an den Berufs- und Orientierungstagen Stadtplakate gemalt und gezeichnet, die ihre ganz eigenen Traum- und Phantasiestädte zeigen.

Der Präsentationsabend:

  

 

Der Tag der offenen Tür:

      

 

 

Die Stadtgedichte der Klasse 8c:

       

 

Die Lernzeiten

Was früher die SAS-Stunden waren, sind heute Lernzeiten.

Je nach Klassenstufe haben die SchülerInnen unterschiedlich viele Lernzeitstunden in der Woche.


In den Klassenstufen 7 und 8 sind es je drei Lernzeitstunden pro Woche. In den Klassenstufen 9 und 10 werden sie auf zwei Lernzeitstunden pro Woche reduziert.

Sinn der Lernzeiten ist das Erledigen sämtlicher Lernzeitaufgaben und gelerntes aus dem Unterricht zu vertiefen und zu üben.

Weiterlesen: Die Lernzeiten

Biologie: Vorlesung zum Thema "Angeborene Immundefekte"

Der Biologie-Grundkurs von Herrn Quade folgte einer Einladung durch die „Patientenorganisation für angeborene Immundefekte“ (www.dsai.de) und machte am 18. März 2016 eine Exkursion in das Virchow-Klinikum,

Weiterlesen: Biologie: Vorlesung zum Thema "Angeborene Immundefekte"

Grundkurs Kunst - Architektur und Raum

Architektur hat immer etwas mit Raum zu tun. Stadtraum, Außenraum, Innenraum - viel Raum oder wenig Raum - und vor allem die Frage, wodurch wird Raum definiert. Wieviel Raum braucht ein Mensch ? Hierzu hat der Grundkurs Kunst im 2.Semester mit seiner Lehrerin Frau Wilke Modelle angefertigt, die erst einmal Raum "ohne Wand und Decke" definieren ...

Weiterlesen: Grundkurs Kunst - Architektur und Raum

Müllmonster - WPF Kunst in Klasse 9

Das Wahlpflichtfach Klasse 9 hat sich mit Material-Collage beschäftigt und aus Müll Figuren gebaut.

Ausgestellt werden die Figuren im Erdgeschoss des A Gebäudes, sie fanden schon viele Bewunderer, weil sie einen bunten Blickfang bilden.

Weiterlesen: Müllmonster - WPF Kunst in Klasse 9

Aktuelles

Neues auf dem Schulhof !

Projekt - Neue Sitzbänke 

Weiterlesen...

Veranstaltung für die Willkommensschüler*innen

 

- Willkommen im Rechtsstaat -Willkommen in Deutschland- 

 

Am 27.04.2017 fand über die Senatsverwaltung  für Justiz ein 3 bis 4-stündiger Kurs für Geflüchtete statt, indem eine Richterin mit einer Dolmetscherin in arabischer Sprache die Grundzüge unseres Rechtssystems erklärten. 

 

Weiterlesen...

Stadtgedichte im Deutschunterricht der Klasse 8c

Alles über das Unterrichtsprojekt der Klasse 8c finden Sie in unserer Kategorie --> Aus dem Unterricht



Der neue Physik Youtube-Channel

Hier gehts zum Link!



Termine

JUL
13

14.07.17
ABI: Zeugnisse

JUL
13

14.07.17
ABI-Ball

JUL
19

20.07.17 - 01.09.17
Sommerferien

Komplette Kalenderansicht

Suche